AQQA®-cube: Für den Soforteinsatz in Lebensgemeinschaften

AQQA®-cube als Sofortlösung für bis zu 200 Personen

Anwendung: Sofortlösung
Anwender: Lebensgemeinschaften, Dörfer, Flüchtlingsunterkünfte
Filtermenge: min. 400 Liter Trinkwasser pro Tag bei 8 Std. Betriebszeit
Innovation: Membranfilter
Kosten: 1170 Euro brutto pro Stück
Leergewicht: 30 kg
Rückhalterate: 99,9999 Prozent
Haltbarkeit: 12 Monate im Dauerbetrieb (gelegentlich muss der AQQA®-cube mit klarem Wasser ausgespült werden)

Der AQQA®-cube ist ein Filterprodukt, das die Vorteile von AQQA®-bag und AQQA®-system verbindet. Es ist mobil und kann problemlos an den jeweiligen Einsatzort gebracht werden. Dennoch kann das Produkt aufgrund seiner Größe und der enthaltenen Filterfläche mehr als 1200 Liter Trinkwasser in 24 Stunden aufbereiten. Wir gehen stets von einer Betriebszeit von 8 Stunden aus, so ergibt sich einer Filtermenge von 400 Liter Trinkwasser.

Die Anwendung ist dabei genauso einfach wie beim AQQA®-bag: Es wird Wasser aus einem See oder einem Fluss in den Filterkasten hinein gegeben und mit einer Membran gefiltert. Dabei kann der AQQA®-cube an einem festen Einsatzort stehen oder transportiert werden. Ein Transport ist jedoch nur in leerem Zustand möglich.

Der AQQA®-cube kostet nur 985 Euro. Rechnet man diesen Betrag auf die enorme Filterleistung um, kostet ein Liter hygienisch sauberes Wasser weniger als einen Cent. Zum Vergleich: Trinkwasser wird in Ostafrika in Plastikflaschen zu je 1,5 Liter für ca. einen Euro verkauft. Damit bietet das Produkt sauberes Trinkwasser bei hoher Geldersparnis und Einsparung von Plastikmüll.