Spenden und Durst nach besserem Leben stillen

Wenn du an WeWater spenden möchtest, dann gibt es dafür drei Möglichkeiten:

Monatliche Spende

Monatliche Spende

Du spendest jeden Monat einen Geldbetrag deiner Wahl.

1. So kannst du beispielsweise jeden Monat einen Betrag in beliebiger Höhe spenden. Diese Spendenvariante ist uns am liebsten, da wir so mit regelmäßigen Spenden planen können. Das funktioniert ganz klassisch per Dauerauftrag oder via Paypal.

Einmalige Spende

Einmalige Spende

Du spendest einmalig einen Geldbetrag deiner Wahl.

2. Aber natürlich freuen wir uns auch über einmalige Spenden. Einmalige Spenden kannst du per Paypal, Banküberweisung, Lastschrift oder über unseren Partner betterplace entrichten.

Projektbezogene Spende

Projektbezogene Spende

Du spendest einen Geldbetrag für ein konkretes Projekt.

3. Wenn du für ein bestimmtes Projekt spenden möchtest, geht das am besten per Paypal mit Angabe des Verwendungszwecks, per Banküberweisung mit Angabe des Verwendungszwecks oder auf betterplace.

Warum du uns vertrauen kannst

  • Unsere Gemeinnützigkeit ist vom Finanzamt anerkannt.

  • Wir arbeiten ehrenamtlich und beziehen kein Gehalt, Sachleistungen oder andere Vergütungen.

  • Da wir eine kleine Organisation mit flachen Hierachien sind, arbeiten wir sehr effektiv. Quasi jeder Euro kommt dem Satzungsziel zugute, weil wir keinen riesigen Verwaltungsapparat finanzieren müssen.

  • Wir arbeiten transparent, haben unsere Satzung veröffentlicht und im Blog kannst du genau mitverfolgen was mit deinen Spendengeldern geschieht.

  • Mit dem Brunnenprojekt in Uganda haben wir uns schon vor der Gründung von WeWater engagiert, Spenden gesammelt und vor allem: Das Projekt erfolgreich umgesetzt.

Mittelverwendung

Grundsätzlich werden bei gemeinnützigen Organisationen Verwaltungs-, Organisations- oder sogar Lohnkosten als kritisch angesehen. Aktuell arbeiten wir mit sehr geringen Verwaltungskosten. Dazu gehören Kosten für das Website-Hosting, Gebühren für ein SSL-Zertifikat, Kontoführungsgebühren sowie Kosten für Rechtsberatung und Steuerberater. Lohnkosten haben wir zum jetzigen Zeitpunkt keine. Dennoch werden ab einer gewissen Größe Lohnausgaben unabdingbar sein.

Spenden an uns kannst du steuerlich geltend machen

Die WeWater gemeinnützige UG ist laut Bescheid vom 02.01.2019 vom Finanzamt für Körperschaften I (Bredtschneiderstraße 5, 14057 Berlin) nach § 60a Abs. 1 AO als gemeinnützig anerkannt.

Spenden an die WeWater gemeinnützige UG sind gemäß § 10b Abs. 1 EStG steuerlich abzugsfähig. Wir bestätigen, dass die Zuwendung nur zur Förderung gemeinnütziger Zwecke im Sinne der Förderung der Entwicklungszusammenarbeit gemäß §§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr.(n) 15 AO, verwendet wird.

Spenden bis zu 200 Euro jährlich kannst du ohne Spendenquittung (§ 50 Abs. 2 Nr. 2 Buchst. b EStDV) steuerlich geltend machen. Dafür reichst du einfach deinen Kontoauszug zusammen mit diesem Dokument (Link anklicken) beim Finanzamt ein. Wichtig: Gib bei jeder Spende per Überweisung den Verwendungszweck an (z.B. monatliche Spende, einmalige Spende, Spende für Projekt xy). So können wir deine Spende richtig zuordnen.

Für Spenden über 200 Euro jährlich benötigst du eine Spendenbescheinigung von uns, um sie steuerlich geltend zu machen. Bitte schreib uns eine E-Mail an hi@wewater.org mit deinem vollständigen Namen und deiner Anschrift. Wir senden dir dann deine Spendenbescheinigung per Mail zu.

Unsere Satzung findest du hier.